hcv

SoZi 29|09: Ballade für die verlorenen Kinder

Die letzten 1½, 2 Monate waren .. wüst, arg, heftig. So, dass nichts an mir einfallenden Adjektiven mir passend erschiene.

Die letzten 2 Wochen waren da noch locker eine Draufgabe. Me: at a loss of adjectives. Darunter einige Begegnungen, manches Ausgesprochene, … oft ist sie heftig, die Unaufhaltsamkeit des Bewusstseinsstroms.
Manchmal ist „Bewusstsein“ ein zu großes Wort.
Notizen gegen die Unaufhaltsamkeit; manchmal nicht angebracht und lächerlich.

Dieses SoZi etwas aus dem bisherigen Rahmen. Back to my roots, zurück zu meinem Lehrer. Meditationen einmal nicht über einen wissenschaftlichen Text; obwohl der Dichtersmann doch auch Wissenschaftler war, eigentlich.

Stilles Sonntagszitat in Geheimsprache:

balade und guada rodschlog fia de faluaranan kinda:

liawe kina, bast s guad auf,
faliad s de bluman ned fon huad.
eichre hent de san (i was s!)
bikad wie r a schuasdabop.
bast s jo guad bein fladan auf
und faliad s ned eicha haud.
waun s amoe wo eischdeing dazz,
schdizt s eich auf kan gnodnagt,
dea wos schbeda kuma kent.
da Colin hod aa drauf koft
(leida is a r auf da saff).

hoamlos is des schene gschbüü
apsolut ned, glaubt s ma des …
eicha r eisozz is da kopf
und feleicht no d söö dazua.
wea faliad, dea r is faluan,
is aum saund med schaund und schpot!
waun aa zenmoe ana qinat,
griagad a jo drozzdem nii
fon Cartago de keneginn …
oesa miast ma fon gebuat
nix oes wia r a depazz grfast sei,
nemad ma des risiko.

head s ma jezt no weida zua:
wia ma sogt (und des is d woaheid),
muas ma s gaunze fassl sauffm,
wau ma s amoi auzapft hod.
wea r an gaunzn guidn ausreist,
dea r is boed bein leztn höla.
ii hob no mei lem kan xeng,
den wos zun faeam was blim waa.
is s wia s is: a gfladazz göd
drogt kan rewach en da wöd!

François Villon übertragen in den Wiener Dialekt von
H. C. Artmann: hoat und zoat.
eine auswahl der lasterhaften balladen

Kommentar verfassen