hcv

erste Hochrechnung NRW ’08

Endorsement 08Nach­dem es draußen mehr auf Novem­ber als auf Altweiber­som­mer macht, nach­dem die Uhr passender Weise ger­ade 17:00 anzeigt und nach­dem Endorse­ment ’08 bere­its mehr oder weniger Geschichte ist, hab ich mal meine eigene keine Hochrech­nung gemacht.
Das heißt, eigentlich, um mich wieder paar Minuten von der Arbeit abzu­lenken, die sich so gar nicht von selb­st machen will heute … 😕

Jeden­falls ist die Hochrech­nung super Exk­lu­siv!. Die Zahlen hat nicht mal noch der Fell­ner, geschweige denn SORA.

hier mein Tipp:

Hochrechnung Nationalratswahl 08

Lieber Lau­renz, wenn Du das bitte noch in die Erfas­sung der Prog­nosen aufn­immst. Die Wis­senschaftlichkeit ist abso­lut gesichert.
Hier nochmals die Zahlen (auf 2 Kom­mas­tellen und die Bewe­gung zur NRW 06):

SPÖ 28,13% (-7,21%),
ÖVP 24,67% (-9,66),
Grüne 11,89% (+0,85%),
FPÖ 18,64% (+7,61%),
BZÖ 7,91% (+3,8%),
LIF 4,18% (zur NRW 06 nicht ange­treten).

So, und was mach ich jet­zt mit den Eingewei­den vom Fisch?

Andere Ein­träge zum Wahlkrampf 08:

4 Kommentare zu “erste Hochrechnung NRW ’08”

  1. hans christian

    eieiei, damit hab ich ein bißchen gar nicht gerech­net liebe leute.
    weil näm­lich offizielle hochrech­nun­gen gibt es erst nach wahlschluss 17:00.

    jet­zt stell ich plöt­zlich fest, dass hier schon einige leute mit dem such­be­grif­f­en “hochrech­nung” und ähn­lichem gelandet sind. sor­ry, das war keine absicht. 😯

    ABER: pleaze have a look here:
    neuw­al berichter­stat­tung mit live-tick­er
    oder hier bei den kol­le­gen von
    zur poli­tik und rigardi.org, eben­falls mit live-tick­er.

    Antworten
  2. hans christian

    salut thomas,

    nope, das sind keine linken “träumereien”, höch­stens, falls der fisch ein link­er träumer war?
    nein, ehrlich, das ist ja auch nicht meine per­sön­liche prog­nose son­dern die über einen klar kon­trol­lierten, wis­senschaftlich method­isch errech­neten weg zus­tande gekommene hochrech­nung. das war gar­nicht so ein­fach, die innereien waren nicht leicht zu lesen und ich has­se den fis­chgeruch.
    also nach dem aufwand, da finde ich, da sollte die arbeit auch geschätzt wer­den.

    übri­gens, jet­zt wo du die näch­ste wahl ansprichst wäre mich auch einge­fall­en, was ich noch mit dem eingewei­den machen hätte kön­nen. aber die sind jet­zt schon an die katzen im hof ver­füt­tert …

    Antworten
  3. Thomas

    Das sind linke Träumereien. Hier das wahre Ergeb­nis: ÖVP 30 %, SPÖ 25 %, FPÖ 21 %, BZÖ 10 %, Grüne 9 %, Lif, Din­ki und Co bedeu­tungs­los. Ich hab sog­ar schon die zahlen von der übernäch­sten Nation­al­ratswahl (die wird per e‑voting abge­hal­ten): FPÖ 35 %, ÖVP 20 %, Liste Jörg Haider 20 %, RETTÖ 10 %, Die Chris­ten 6 %, Liste Ewald Stalder 4 %

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.