hcv

erste Hochrechnung NRW ’08

Endorsement 08Nach­dem es draußen mehr auf Novem­ber als auf Altweiber­som­mer macht, nach­dem die Uhr passender Weise ger­ade 17:00 anzeigt und nach­dem Endorse­ment ’08 bere­its mehr oder weniger Geschichte ist, hab ich mal meine eigene keine Hochrech­nung gemacht.
Das heißt, eigentlich, um mich wieder paar Minuten von der Arbeit abzu­lenken, die sich so gar nicht von selb­st machen will heute … 😕

Jeden­falls ist die Hochrech­nung super Exk­lu­siv!. Die Zahlen hat nicht mal noch der Fell­ner, geschweige denn SORA.

hier mein Tipp:

Hochrechnung Nationalratswahl 08

Lieber Lau­renz, wenn Du das bitte noch in die Erfas­sung der Prog­nosen aufn­immst. Die Wis­senschaftlichkeit ist abso­lut gesichert.
Hier nochmals die Zahlen (auf 2 Kom­mas­tellen und die Bewe­gung zur NRW 06):

SPÖ 28,13% (-7,21%),
ÖVP 24,67% (-9,66),
Grüne 11,89% (+0,85%),
FPÖ 18,64% (+7,61%),
BZÖ 7,91% (+3,8%),
LIF 4,18% (zur NRW 06 nicht ange­treten).

So, und was mach ich jet­zt mit den Eingewei­den vom Fisch?

Andere Ein­träge zum Wahlkrampf 08:

4 Kommentare zu “erste Hochrechnung NRW ’08”

  1. hans christian

    eieiei, damit hab ich ein bißchen gar nicht gerech­net liebe leute.
    weil näm­lich offizielle hochrech­nun­gen gibt es erst nach wahlschluss 17:00.

    jet­zt stell ich plöt­zlich fest, dass hier schon einige leute mit dem such­be­grif­f­en “hochrech­nung” und ähn­lichem gelandet sind. sor­ry, das war keine absicht. 😯

    ABER: pleaze have a look here:
    neuw­al berichter­stat­tung mit live-tick­er
    oder hier bei den kol­le­gen von
    zur poli­tik und rigardi.org, eben­falls mit live-tick­er.

    Antworten
  2. hans christian

    salut thomas,

    nope, das sind keine linken “träumereien”, höch­stens, falls der fisch ein link­er träumer war?
    nein, ehrlich, das ist ja auch nicht meine per­sön­liche prog­nose son­dern die über einen klar kon­trol­lierten, wis­senschaftlich method­isch errech­neten weg zus­tande gekommene hochrech­nung. das war gar­nicht so ein­fach, die innereien waren nicht leicht zu lesen und ich has­se den fis­chgeruch.
    also nach dem aufwand, da finde ich, da sollte die arbeit auch geschätzt wer­den.

    übri­gens, jet­zt wo du die näch­ste wahl ansprichst wäre mich auch einge­fall­en, was ich noch mit dem eingewei­den machen hätte kön­nen. aber die sind jet­zt schon an die katzen im hof ver­füt­tert …

    Antworten
  3. Thomas

    Das sind linke Träumereien. Hier das wahre Ergeb­nis: ÖVP 30 %, SPÖ 25 %, FPÖ 21 %, BZÖ 10 %, Grüne 9 %, Lif, Din­ki und Co bedeu­tungs­los. Ich hab sog­ar schon die zahlen von der übernäch­sten Nation­al­ratswahl (die wird per e-vot­ing abge­hal­ten): FPÖ 35 %, ÖVP 20 %, Liste Jörg Haider 20 %, RETTÖ 10 %, Die Chris­ten 6 %, Liste Ewald Stalder 4 %

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Gerhard Hardt Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.